Was wir tun

Aftermarket-Support

End-to-end Transparenz einer effizienten Ersatzteiledistribution

Wir bei GXO entwerfen, bauen und verwalten Aftermarket-Logistiklösungen, die auf hohem Service-Level die Produktverfügbarkeit und Rentabilität verbessern sowie die Endkundenbindung erhöhen. Unseren Kunden steht dabei unser globales Vertriebsnetz und unsere umfassende Aftermarket-Logistikerfahrung zur Verfügung, bei der sie von termingerechter Lieferung, Produktivität und Zuverlässigkeit profitieren. Darüber hinaus nutzen wir historische Bestandsdaten, um zukünftig die Transportkosten durch verbesserte Planung zu optimieren. 

Unsere webbasierte Transparenz, unser Echtzeit-Tracking und unsere Vertriebsinfrastruktur beinhalten eine äußerst zuverlässige End-to-End-Lösung. Wir analysieren die Auslastung und geben Empfehlungen zu Mengen und Lagerorten ab. Wir kaufen bei Bedarf sogar Ersatzteile im Auftrag unserer Kunden. Bei der Retourenverwaltung verfolgen unsere Kunden die defekten Teile in Echtzeit durch den Rückgabe- und Reparaturzyklus. Zudem optimieren optimieren wir die Annahme- und Inspektionsprozesse, um Wert aus den Retouren zurück zu gewinnen.

Unser Leistungsangebot umfasst: 

  • Aftermarket-Netzwerkdesign 
  • Bedarfsplanung 
  • Lagerverwaltung 
  • Rückwärtslogistik
  • Zeitkritische Lieferungen 
  • Baustellenlieferungen  
  • Kurierdienste 
  • Konfigurierung und Testung

Fallbeispiel

Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit einem Automobilhersteller

Chance

Im Jahr 2015 hat ein multinationaler Automobilhersteller eine Marke aus seinen Ersatzteildistributionszentren ausgegliedert, um diese stärker in den Fokus zu rücken. Der Hersteller wählte GXO für den Vertrieb von Ersatzteilen der Marke an Händler aus. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unserem Kunden basierte auf einem schlanken und effizienten Betriebsmodell, das eine zuverlässige Abwicklung des Ersatzteilgeschäfts sicherstellte. Wir erhielten folglich den Auftrag für zwei Ersatzteildistributionszentren in den USA: eine 10.000 Quadratmeter große und eine 9.000 Quadratmeter große Anlage.

Lösung

Wir konzipierten beide Standorte für eine extrem hohe Lagerdichte mit einer Versandkapazität von 38.000 bis 45.000 ständig wechselnden SKUs an Händler in der Region. Die Logistikprozesse wurden entwickelt, um innerhalb von 17 Stunden nach Auftragserteilung an einen Standort zu liefern. Darüber hinaus sind wir für die Lieferungen von Händlerbestellungen zuständig, die ihre Aufträge an das GXO Lager weiterleiten oder aufgrund von Nichtverfügbarkeit nicht erfüllen können. Auch für diese Lieferungen ermöglichen wir eine Lieferung am nächsten Werktag.

Ergebnisse

  • Stärkung der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unserem Kunden über die erste Vertragslaufzeit und Weiterentwicklung der Partnerschaft 
  • Auftragserteilung, Pilotierung und Implementierung eines neuen Inbound-Sortierprozesses in unseren Distributionszentren und Empfehlung von Verbesserungen, bevor unser Kunde den Prozess in seinem weiteren Netzwerk ausrollte 
  • Gemeinsame Durchführung von Kaizen-Veranstaltungen und Quantifizierung von Prozessverbesserungen innerhalb des Ersatzteildistributionsnetzes
  • Präsentation eines wichtigen Kaizen-Ergebnisses am Hauptsitz und Anerkennung für die deutliche Verbesserung der Fehlerquote für einen fehlerfreien Versand

Informieren Sie sich über
neueste Entwicklungen in der Logistik


    Diese Website wird von reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Google.

    Back-to-top