Von uns bediente Branchen

Öffentlicher Sektor

Public Sector GXO Logistics

Hochzuverlässige und reaktionsschnelle Betriebsabläufe sowohl für den täglichen Bedarf als auch für den Notfall

GXO bietet eine agile, durchgängige Logistik für den öffentlichen Sektor für Agenturen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene. Unsere Teams haben Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Verkehrsbehörden, Grenzschutzbehörden, Gesundheitsdienstleistern und Beamten auf allen Ebenen. Mittels modernster Technologie schaffen wir transparente und kontrollierbare Abläufe, die einen effizienten und zuverlässigen Lagerbetrieb sicherstellt - vom Routinebetrieb und Reporting bis hin zur Notfallplanung, dem Staging und weiteren Notfallmaßnahmen.

Mehrwertdienste im Zusammenhang mit der Logistik im öffentlichen Sektor:

  • Zentraler Lagerbetrieb für optimale Reaktionsfähigkeit
  • Katastrophenplanung und Katastropheneinsätze
  • Ausrüstungs-, Fahrzeug- und Warenmanagement sowie Lagerung

Schwerpunkte in der Logistik für den öffentlichen Sektor:

  • Verteidigung 
  • Notfallmanagement 
  • Autobahnen und sonstige Einrichtungen der Verkehrsinfrastruktur

Fallbeispiel

Notfallmaßnahmen in New York City

Chance

Die New York City Emergency Management Agency (NYCEM) ist für die Überwachung der Notfallvorsorgemaßnahmen der Stadt zuständig. Die Agentur unterhält das größte Nothilfelager in den USA, das mehr als eine Million Liter Wasser und Hunderttausende von Fertiggerichten und Massenversorgungsgütern umfasst. Im Jahr 2007 beauftragte uns die NYCEM mit der Verwaltung ihrer Programme „Logistics Shelter Support“ (Logistische Unterstützung für Notunterkünfte) und „Commodity Distribution Points“ (Ausgabestelle von Bedarfsartikel). Im Jahr 2017 verlängerte die Agentur unsere mehrjährige Kooperation und erweiterte den Anwendungsbereich auf Massenspeisung und weitere Logistikleistungen.

Lösung

Eine der Aufgaben von GXO für die NYCEM besteht darin, die Waren schnellstmöglich in etwa 100 Notunterkünfte in fünf Stadtbezirken zu befördern, wenn Unwetter oder andere gefährliche Ereignisse die Versorgung unterbrechen. Wenn ein solcher Mobilmachungsauftrag erteilt wird, haben wir ein Zeitfenster von 24 Stunden, um Logistik- und Verteilungsressourcen bereitzustellen, Lieferungen auszuführen und mit der Steuerung der Lagerauffüllung zu beginnen.

Als im Jahr 2020 die COVID-19-Pandemie ausbrach, haben wir agil reagiert, indem wir unser Gefahren-Notfallmanagement-Programm bei der NYCEM aktivierten, um die Mitarbeiter an vorderster Front zu unterstützen. Unsere Spezialteams fungierte sieben Tage pro Woche rund um die Uhr als „logistische Lebensader“ für die NYCEM. Zu den kritischen Dienstleistungen gehörte die groß angelegte Verteilung von medizinischem Material und Feldbetten an das Javits Convention Center, das als Notkrankenhaus betrieben wurde.

Ergebnisse

  • Nutzung von Ressourcen im Nordosten der USA, um den Pandemiebedarf von NYCEM zu decken
  • Steuerung komplexer Logistikaktivitäten in einem erweiterten Notfalleinsatz
  • Bereitstellung von Popup-Lagern und Bedarfsartikelausgabestellen in der ganzen Stadt
  • Verwendung von Trailern für die mobile, temperaturgeführte und trockene Lagerung
  • Sichere Wiedereröffnung eines stillgelegten Lagers zur sofortigen Belegung 
  • Durchführung von speziellen Kommissionierdienstleistungen und sonstigen Mehrwertdiensten, die exklusiv in der Pandemie erbracht wurden

Informieren Sie sich über
neueste Entwicklungen in der Logistik


    Diese Website wird von reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen von Google.

    Back-to-top